Download Allergologie by Tilo Biedermann, Werner Heppt, Harald Renz, Martin Röcken PDF

By Tilo Biedermann, Werner Heppt, Harald Renz, Martin Röcken

Lehrbuch und Nachschlagewerk für eine praxisnahe und moderne Allergiediagnostik, -therapie und -prävention. Umfangreiche Darstellung der Klinik und der Diagnostik mit allen Haut- und Provokationstests, der In-vitro-Serumdiagnostik und der zellulären Diagnostik. Der Weg zu einer erfolgreichen Therapie wird mit allen modernen Methoden gezeigt und die Möglichkeiten der Prävention u.a. anhand von Patientenschulungen erläutert. Die neuesten Forschungsergebnisse finden sich in Grundlagenkapiteln zu Immunologie und Allergenen wieder.

Alle klinischen Bilder aus Dermatologie, Pneumologie, Pädiatrie, HNO- und Augenheilkunde, Gastroenterologie sowie aus anderen wichtigen Bereichen, wie der Psychosomatik und Berufsallergologie, werden dargestellt.

Die vollständig aktualisierte 2. Auflage ist perfect für Allergologen in Klinik und Niederlassung und hervorragend geeignet für die Ausbildung.

Show description

Read Online or Download Allergologie PDF

Similar german_16 books

Strategien indigener Ressourcennutzung auf Borneo: Eine Fallstudie aus einem Dayak Benuaq Dorf in Ost-Kalimantan, Indonesien

Holzeinschlag, Ölpalmplantagen und Bergbau haben in den letzten dreißig Jahren den Tieflandregenwald Ost-Kalimantans auf wenige Schutzgebiete reduziert. Neben einer einmaligen biologischen Artenvielfalt gingen damit auch unzählige Waldgärten indigener Gemeinschaften unwiederbringlich verloren. Dabei sind gerade diese, über Jahrhunderte etablierten Agro-Forst-Systeme vielleicht eine wesentliche Antwort auf die immer drängendere Frage nach integrierten, nachhaltigen Landnutzungssystemen.

Praxishandbuch Repos und Wertpapierdarlehen

Der Inhalt des Buches deckt das Thema Wertpapierleihe/Wertpapierpensionsgeschäfte umfassend ab. Es vermittelt sowohl theoretische Produktkenntnisse (Produktbeschreibung, bilanzielle Abbildung, rechtliche Aspekte, Verträge, Risiken, steuerliche Behandlung, Netting und aufsichtsrechtliche Anforderungen, elektronische Handel- und Front-Office-Systeme, and so on.

Mathematische Formelsammlung: Für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Diese Formelsammlung ist an das dreibändige Lehrbuchsystem angepasst und ermöglicht einen raschen Zugriff zur gewünschten info durch ein sehr ausführliches Inhalts- und Sachwortverzeichnis. Alle wichtigen Daten werden durch Formeln verdeutlicht. Rechenbeispiele zeigen, wie guy die Formeln treffsicher auf eigene Fragestellungen anwendet.

Additional resources for Allergologie

Example text

2006).  B. Verkehrsbelastungen, individuell nur schwer abschätzbar sind.  B. Temperatur, Luftfeuchte und Schadstoffgemischen zu erfassen. Zu vielen anderen chemischen Verbindungen, die möglicherweise als Schadstoffe anzusehen sind, ist zudem kaum etwas bekannt. Viele Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Luftschadstoffen und kindlichen Atemwegserkrankungen sind der Epidemiologie zu verdanken. Im Blickpunkt der Epidemiologie stehen jedoch Populationen, nicht einzelne Individuen. Daher kann es schwierig sein, derartiges Wissen im klinischen Alltag im Umgang mit einzelnen Patienten anzuwenden.

CEllinghaus et al. 2013; Hinds et al. 2013; Hirota et al. 2012; Moffatt et al. 2010; Ramasamy et al. 2012; Torgerson et al. 2011; Wan et al. 2012 dHinds et al. 2013; Hirota et al. 2011; Ramasamy et al. 2011; Sun et al. 2011; Torgerson et al. 2011 eLi et al. 2010; Moffatt et al. 2010; Paternoster et al. 2012; Wan et al. 2012; Weidinger et al. 2008b fGranada et al. 2012; Hinds et al. 2013; Hirota et al. 2011, 2012; Lasky-Su et al. 2012; Moffatt et al. 2010; Noguchi et al. 2011; Ramasamy et al. 2011, 2012; Weidinger et al.

Das relative Risiko ergibt sich jetzt als Odds Ratio (axd/ bxc). Eine Odds Ratio (OR) von 1 bedeutet kein Effekt, eine OR = 0,5 ein um 50 % erniedrigtes Risiko, eine OR = 1,3 ein um 30 % erhöhtes Risiko, eine OR = 2 ein 2-fach erhöhtes Risiko usw. Eine angenehme statistische Besonderheit betrifft ferner die Odds Ratio: Wenn das 95-%-Vertrauensintervall die1 nicht mit einschließt, ist eine statistische Signifikanz auf dem Niveau p<0,05 gegeben. Epidemiologische Studien sind im Gegensatz zu experimentellen Untersuchungen, die präzise Versuchsbedingungen vorgeben, Beobachtungsstudien, die versuchen, die Vielfalt der in einer Population bestehenden Erscheinungen hinsichtlich Krankheitsausprägung und Exposi­ tion möglichst akkurat zu beschreiben und in Bezug zueinander zu setzen.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 11 votes